2.106 Fälle von Coronavirus neu in der Dominikanischen Republik gemeldet; höchste Zahl an einem Tag verzeichnet

1 Min. Lesezeit Themen:

An diesem Samstag meldete das Gesundheitsministerium 2.106 neue Fälle von Coronaviren, die höchste Zahl an gemeldeten Fällen an einem Tag. Von 11.405 verarbeiteten Proben waren täglich 30,47 % positiv.

[pc-pvt-content warning=“1″ message=““]

Im epidemiologischen Bulletin #296 wurden keine Todesfälle gemeldet, aber es gab einen Anstieg der Krankenhausaufenthalte, insbesondere bei kritisch kranken Patienten.

Die Anzahl der hospitalisierten Patienten stieg auf 1.188, was 45% der 2.616 für covid-19 bestimmten Proben ausmacht.

Auf der Intensivstation befinden sich 306 Patienten, das sind 60 % der 510 Betten im System. Auf den Intensivstationen befinden sich 306 Patienten, was 60 % der 510 Betten im System entspricht, während 150 Patienten an Beatmungsgeräten liegen, was 38 % der 397 Patienten im Land entspricht.

Ebenso stieg die Zahl der aktiven Fälle auf 41.122 und die Gesamtzahl der infizierten Patienten beträgt 180.644. Die Zahl der Todesfälle bleibt bei 2.424.

[/pc-pvt-content]

Teilen Sie diesen Artikel