Die Anreise zum Playa Teco in Maimon ist aufgrund der schlechten Straßenverhältnisse eine Odyssee

1 Min. Lesezeit
Stichwort(e):

Die Händler des Teco-Strandes des Gemeindebezirks Maimon bitten den Direktor des Bezirksrats, Elba Tineo, darum, die Straße, die diesen Ort verbindet, instand zu setzen, da sie in einem sehr schlechten Zustand ist.

Juana Méndez, eine Fischverkäuferin in Playa Teco, erklärte, dass sich Tausende von Badegästen, die den Strand an den Wochenenden besuchen, über die Verschlechterung der Zufahrtsstraße beschweren.

[cms-block 404 "Not Found"]

Der gleiche Aufruf ergeht an die Beamten des Ministeriums für öffentliche Arbeiten und Kommunikation (MOPC) in der Provinz Puerto Plata.

„Die Leute besuchen diesen Strand gerne, aber gleichzeitig beschweren sie sich, dass eine Straße, die in weniger als zehn Minuten zu erreichen ist, wegen der vielen Löcher bis zu 30 Minuten braucht und die Fahrer ihre Fahrzeuge nicht misshandeln wollen“, sagte Mendez.

Auf dem Weg vom Eingang bis zum Ende wurden Fahrer beobachtet, die sehr langsam fuhren, um eine Verschlechterung ihrer Fahrzeuge zu verhindern.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
Teilen Sie diesen Artikel