Kathmandu Park Punta Cana schließt seinen Betrieb

1 Min. Lesezeit
Stichwort(e):

Ein Jahr nach seiner Eröffnung schließt der Katmandu Park Punta Cana seine Pforten.

„Der Katmandu Park Punta Cana wird mit sofortiger Wirkung geschlossen. Die Einzelhandelsgeschäfte und das Restaurant bleiben in Betrieb“, heißt es in dem am Donnerstagmorgen veröffentlichten Beitrag, in dem mitgeteilt wird, dass man sich Gedanken über die „künftige Nutzung des Geländes“ machen werde, heißt es in einer Erklärung, die auf der offiziellen Website des Themenparks und in den sozialen Medien veröffentlicht wurde.

„Wir bedanken uns bei allen unseren Kunden, die den Park im vergangenen Jahr genossen haben. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: reservas@katmanduparks.com“, heißt es abschließend.

Es sei daran erinnert, dass der Katmandu Park Punta Cana im Februar 2023 in einer vom Präsidenten der Republik, Luis Abinader, geleiteten Zeremonie eingeweiht wurde. Der Themenpark hatte eine Investition von mehr als 60 Millionen Dollar, wie damals berichtet wurde.

Der Park bot innovative Fahrgeschäfte und Attraktionen, die ersten ihrer Art, die die Besucher in die ursprüngliche und firmeneigene Franchise, The Hidden Realms of Katmandu, eintauchen ließen.

Foto(s):arecoa.com
Quelle:arecoa.com
Teilen Sie diesen Artikel